Bücher

Mein erstes Buch schrieb ich 2010. Zehn Jahre später sitze ich an Buch Nummer 10. 

Lass Dich von meinen Büchern zum Nachdenken anregen und Dich zu einer neuen, mutigen und wundervollen Rolle in dieser Welt ermutigen.

Gedichte
Schwarze Nacht welche Pracht

Mein neuntes Buch von 2020. Es ist ein wahrhaft authentisches Werk geworden.

Worum geht es?

Es handelt sich um meine wahrhaftigen Gedichte der letzten Jahre. Die Gedichte sind entweder gesellschaftskritisch oder sie versuchen, Hoffnung zu bringen. Warum? Weil ich mir so sehr für uns alle wünsche, dass wir endlich gemeinsam die Welt zu dem Schlaraffelland machen, die es schon lange sein könnte.

Es ist eine Sammlung von gut 60 Gedichten. Teils aus meinen Büchern sieben und acht, teils in Phasen entstanden, in denen ich die Schwere der Welt mit allen Zellen meines Körpers spüren konnte. 

Hier bin ich in meinem Element der Gesellschaftskritik angekommen, die im Endeffekt zu einer wahrlich wundervollen Welt führen darf.

Anleitung einer neuen Welt

Es ist mein achtes Buch und ich habe es 2019 geschrieben.

Über das Buch

Für dieses Werk bin ich 33 Tage um 3:30 aufgestanden, habe vier Stunden meditiert, um dann immer ein Kapitel oder ein Gedicht zu schreiben. Raus kam der Versuch, Dich aus Deinen Sorgen, Ängsten und depressiven Stimmungen rein ins Leben voller Licht, Liebe und Lust zu katapultieren.

Es ist ein sehr spirituelles Buch, das die Existenz von Geistführern, Erzengel, und Krafttieren einbezieht, um Dich mit den darin enthaltenen Übungen zu Deinem zukünftigen Ich zu bringen.

Also schau doch mal rein und lass Dich mitreissen…

Aus Liebe zur Welt

Buch sieben von 2018.

Über das Buch

In diesem Buch habe ich versucht, wirklich schöne, motivierende und lichtvolle Worte zu verwenden, um Dich als Leser mitzunehmen auf eine Reise zu mehr Liebe, Gefühl und innerer Achtsamkeit.

Ich skizziere darin eine Welt, die so schön ist, dass sie jenseits unserer Vorstellungskraft liegt. Ich will Dich dabei unterstützen, dass Du einen inneren Wandel in mindestens 15 Tagen selbst vollziehen kannst. Dazwischen ist es mit motivierenden Gedichten gespickt.

Ob es funktioniert? Sag Du es mir!

Weltenschmerz & Geldesherz

Mein sechstes Buch von 2016 hatte schon viele Titel – von „Geld, Du Arschloch“ bis hin zu „Warum uns eine Welt ohne Geld glücklich machen würde“.

Über das Buch

Es war mein erstes wirklich reifes Werk. 200 Seiten lang, inhaltlich über Jahre in meinem Kopf zusammengebraut, mit Lust in 6 Wochen geschrieben, professionelles Lektorat und Cover.

Worum geht es? Um den Versuch, 95% aller unserer Probleme auf unser liebes Geld und das dahinterstehende Geldsystem zurückzuführen.

Ich liebe es. Wie steht es mit Dir?

Alte Firmen neu gedacht

Kurzbuch aus 2014.

Über das Buch

Hier handelt es sich um mein fünftes Buch und um eine Sammlung meiner damaligen Ideen zur Auffrischung der sehr festgefahrenen Arbeitsstrukturen in Firmen.

Einige Idee konnten in der Zwischenzeit bereits Einzug in so manche Firma finden.

Es handelt sich um ein kurzes Buch, das eher als Ideenskizzierung denn als ausführliche Ausarbeitung der jeweiligen Ideen zu verstehen ist.

Neuer Menschen Fünferschritt

Mein viertes Buch von 2013.

Über das Buch

Kurz, prägnant und provokativ stelle ich die Theorie auf wie die Menschheit aus ihrem selbst gemachten Gefängnis aus Arbeit und Geldverdienen aussteigen könnte, wenn das nur alle so wollten und gleichzeitig tun würden.

Wie provokant findest Du es?

Menschenzukunfts-hirngespinst

Werk drei aus 2012.

Über das Buch

Bei diesem Werk war ich inmitten meiner spirituellen Hochphase. Ich nahm alle damals kursierenden esoterischen Theorien und mischte diese mit durch mich gechannelten Informationen von meinen Geistführern, in der Hoffnung, dass ich damit die Welt ein bisschen besser machen könne.

Ob es gelungen ist? Auch das kannst nur Du für Dich entscheiden…

Anfänglicher Gedichtewahn

Mein zweites Buch von 2011.

Über das Buch

Es war mein erster Versuch, gute Gedichte zu schreiben von einer neuen Welt in Liebe, Licht und Leichtigkeit.

Es sind sicherlich ein paar Geheimtipps mit von der Partie.

Was ist Dein Lieblingsgedicht?

Der Traum von später

Buch Nummer eins aus 2010.

Über das Buch

Mein erstes Werk habe ich am Beginn meiner spirituellen Phase geschrieben.

Die spirituelle Welt träumte von 2012, dem Aufstieg der Menschheit und einer besseren Welt. Und ich träumte mit und ergoß mich in ein paar Seiten meiner Träume vom besseren Leben, von der kollektiven Erwachung aller und davon, dass man die IT und die Spiritualität am besten mischen könnte.

Was hältst Du von meinen Erstlingswerk?

Scroll to Top