Portfolio_5_Gedicht_Virus_mit_Bild_Nummer_5_in_Acryl

Gedicht "Virus"

virus virus du allein

wirst du unser ende sein

wirst du lebenssaft ausrotten

mit dem sensenhieb dem flotten

wirst du rassen dezimieren

wirst du unser blut verschmieren

streckst du uns zu massen nieder

schmücken uns mit grabesflieder

wirst du unser blut weglecken

werden wir im jetzt verrecken

wirst du axt und lanze schwingen

wirst du endlich frieden bringen

sind wir nun dem tod geweiht

war es auch ne harte zeit

haben es hier nicht geschafft

haben uns nicht aufgerafft

um uns selbst das glück zu bringen

springen nun auf todes klingen

weil das nichts mehr wird mit uns

waren bös zu hinz und kunz

somit danken wir der welt

schwere fehler voll mit geld

die uns das genick nun brachen

schufen unsre blutend lachen

konnten liebesfähigkeiten nicht

todesvirusstossgedicht

haben wir es so verdient

uns dem ego streng bedient

ist der weckruf gottes hier

killt er uns wie wir das tier

Ein Gedicht aus dem Gedichteband